Was ist Eure Motivation?

Buttisholz ist eine sehr intakte und wenn es drauf ankommt auch eine dynamsiche Gemeinde. Wir leben gerne in der Gemeinde. Und trotzdem fehlen ein paar Dinge. Das hat uns motiviert in einer Arbeitsgruppe mitzuarbeiten, die sich Gedanken zur Dorfentwicklung macht. Dabei ist dann die Idee für das Projekt Gass 1911 entstanden.

Die Bürgerinnen und Bürger wurden in die Entwicklung der Dorfidee eingebunden. Über mehrere Jahre hinweg wurde beobachtet, analysiert und die Bürger befragt. Am Schluss entstand daraus ein Wunschkatalog mit 20 Nutzungsideen für das Dorfzentrum. Wir wollen nun ungefähr 10 der Ideen konkret umsetzen. So gesehen versuchen wir die Wünsche der Bürger zu erfüllen.


Die Gemeinde Buttisholz beschäftigt sich seit bald 10 Jahren mit der Zentrumsentwicklung. Jetzt stehen wir vor der Umsetzungsphase. Die erarbeiteten Ideen nun in die Hand nehmen zu dürfen und mit der Umsetzung starten zu können, motiviert uns sehr.


Wir finden es spannend, an einem Ort wie dem Gass-Areal Menschen zusammenzubringen, die über die Zukunft nachdenken. Wir glauben, dass die Zukunft in der Vergangenheit zu finden ist. Wir versuchen parallel dazu mit konkreten Projekten, die Zukunft exemplarisch darzustellen. Und zwar indem wir Vergessenem wieder zur Bedeutung verhelfen und gleichzeitig historische Bausubstanz sichern. An einem Ort, an dem wir unsere Wurzeln haben, oder daran sind, unsere Wurzeln zu schlagen. Diese Kombination ist einzigartig und sehr motivierend.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen